• Wir machen mit - Teilnahme bis 5. April
      • Die Berufsorientierung wird an der Mittelschule großgeschrieben. Das Leitfach AWT und die berufsbezogenen Fächer Soziales, Technik und Wirtschaft bilden hierfür die Stützpfeiler auf dem Weg in die Arbeits- und Berufswelt.
      • Die Technik Gruppe der Klasse 9A hat heute selbst gebaute Nistkästen an Herrn Bürgermeister Keilich für den Baumbestand im Pausenhof übergeben.
      • Im Kunstprojekt mit Schülern der 6. Klassen beschäftigten wir uns mit der Methode des Action-Paintings (Aktionsmalerei).
          • Berufsorientierung an der Mittelschule

            Berufsorientierung

            Die Berufsorientierung wird an der Mittelschule großgeschrieben. Das Leitfach AWT und die berufsbezogenen Fächer Soziales, Technik und Wirtschaft bilden hierfür die Stützpfeiler auf dem Weg in die Arbeits- und Berufswelt. Neben dem Besuch von Berufsausbildungsmessen, Betriebserkundungen trägt gerade das Betriebspraktikum eine wesentliche Rolle bei der Planung des ersten Lebensabschnittes nach dem Schulabschluss: der Berufsausbildung. Um möglichst viele Einblicke in die Arbeitswelt zu erhaschen, arbeiten wir auch mit verschiedenen externen Partnern, wie der Bundesagentur für Arbeit, der Handwerkskammer und der Industrie- Handelskammer zusammen.

          • Nistkästen übergeben

            21.03.19 - Die Technik Gruppe der Klasse 9A hat heute selbst gebaute Nistkästen an Herrn Bürgermeister Keilich für den Baumbestand im Pausenhof übergeben. Unser Hausmeister Herr Bäuerlein wird die Starenkästen in den Nächsten Wochen an geeigneter Stelle anbringen.

          • Action-Painting

            Im Kunstprojekt mit Schülern der 6. Klassen beschäftigten wir uns mit der Methode des Action-Paintings (Aktionsmalerei).

            Das Action-Painting ist eine sehr freie Malweise, der wenig Grenzen gesetzt sind. Hier gibt es kaum Vorgaben welche zu erfüllen sind. Wichtig ist nur, dass die Farbe durch verschiedene Mittel und unter Körpereinsatz auf das Papier / die Leinwand aufgetragen werden. Dies kann durch Spachteln, Walzen, Spritzen, Tropfen, Schmeißen, Klatschen, Fließen oder ähnlichem geschehen. Hierfür ist Körpereinsatz notwendig. Der Körper geht so zu sagen in Aktion um die Farbe auf den Untergrund zu bringen. Diese gibt wiederum die Aktion des Körpers wieder. So können die Bewegungen, wie auch die sichtbar werdenden Spuren sanft sein, aber auch durch Härte erstrahlen.

    • Kooperationspartner

      • Ejott
      • For You
      • GMS Ebersdorf
      • GS Weidhausen
      • EduPage
      • Bildungspakt Bayern
      • KM
      • Gemeinde Sonnefeld