• CO2-Ampel für jeden Unterrichtsraum - Auch sieben mobile Luftreinigungsgeräte gehen in Betrieb
      • CO2-Ampel für jeden Unterrichtsraum - Auch sieben mobile Luftreinigungsgeräte gehen in Betrieb

      • 18.02.2021 08:47
      • Februar 2021 - Pünktlich zur Teilöffnung der Schule gehen unsere CO2 - Ampeln in Betrieb.
      • Mit Auflegen der entsprechenden Förderprogramme wurden von der Gemeinde Sonnefeld für alle Schulgebäude unterschiedliche Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Luftqualität in den Unterrichtsräumen noch weiter zu verbessern.

        Bereits vor zehn Jahren waren am Standort Sonnefeld im Rahmen der energetischen Sanierung über 75% der Räume mit einer zentralen Raumbelüftungsanlage ausgestattet worden. Zu Pandemiebeginn wurde diese Anlage konsequent auf Frischluftzufuhr statt Luftumwälzung konfiguriert und trägt seitdem zur Steigerung der Luftqualität bei.

        Im Dialog mit der gesamten Schulfamilie wurden Räume identifiziert, die eine zusätzliche Verbesserung der Luftqualität benötigen. Entsprechend wurden sieben mobile Luftreinigungsgeräte bestellt, die zu Beginn der Weihnachtsferien in Betrieb genommen werden konnten.

        Mit Beginn der Teilöffnung  im Februar stehen also nun CO2-Ampeln in allen Räumen und eine technische Unterstützung bei der Luftreinigung in den meisten Zimmern zur Verfügung.

        Wir werden nun im Rahmen der staatlichen Vorgaben unser Lüftungs- und Hygienekonzept an die optimierten Unterrichtsbedingungen anpassen.

        Ohne die staatlichen Förderprogramme, die Bereitschaft zur Umsetzung in der Gemeindeverwaltung und die gute Vorbereitung in der Schulfamilie wäre eine so schnelle Umsetzung der Maßnahmen nicht möglich gewesen.

         

      • zur Artikelübersicht