• Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

          • Dezember 2019 - Adventszeit. Eine Zeit voller Termine und voller Stress. Doch genau das Gegenteil soll der Monat vor Christi Geburt sein. Advent steht für "Ankunft" oder der "Erscheinung" unseres Herrn. Es soll eine Zeit für Besinnlichkeit, Ruhe und Nächstenliebe sein. Eine Zeit in der wir an Menschen denken, die weniger haben als wir. Eine Zeit, in der wir anderen helfen und uns auf das Wesentliche beschränken. Die vier Kerzen symbolisieren Freude, Liebe, Hoffnung und Frieden. So wie Jesus uns das Licht brachte, so können auch wir Licht in die Herzen anderer bringen.

            Mit einem 15-minütigem Adventsimpuls lassen wir uns auf die Besinnlichkeit ein. Die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Sonnefeld nehmen diese Momente gerne an. Die Idee kam von Konrektor Bernd Jungkunz, der mit seiner Kunst am Keyboard die Aula erhellt. Pfarrer Dirk Acksteiner begleitet das Ensamble mit der Gitarre und Worte des Herren. Abgerundet wird dies durch die zauberhafte Stimme unserer Verwaltungsangestellte Sandra Gundermann.

            Für das leibliche Wohl der Schüler und Schülerinnen sorgen Frau Sandra Nossek und Ingrid Funk, die gemeinsam mit der AG Pausenverkauf verschiedene weihnachtliche Köstlichkeiten im Wechsel anbieten. Den Kindern schmeckt´s.

            Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

            Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit!

             

            Anne Pauls (Lehrerin)

          • Alles klärchen im Klärwerk?!

          • November 2019 - Was passiert eigentlich mit unserem dreckigen Abwasser? 

            Dieser Frage gingen unsere Viertklässler genau auf den Grund.

            Am 06. November besuchten die Klassen 4a und 4b im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichtes das Klärwerk in Sonnefeld. In einer ausführlichen Führung erfuhren sie genau, wie das Abwasser in verschiedenen Schritten gereinigt wird.

            Wir möchten uns herzlich bei den Mitarbeitern der Kläranlage für ihre Zeit und den interessanten Einblick bedanken.

            Isabell Füchsel (Lehrerin)

          • Geschenk mit Herz für bedürftige Kinder

          • November 2019 - Unsere Schule hat in diesem Jahr zum ersten Mal bei dem Projekt "Geschenk mit Herz" teilgenommen. Diese Aktion verbindet Kinder und deren Familien aus Deutschland mit bedürftigen Kindern weltweit. Die SchülerInnen haben zusammen mit ihren Lehrkräften Päckchen für Kinder in Not gepackt. Insgesamt konnten wir 50 Pakete bei den Sammelstellen abgeben.

            Das ist eine tolle Leistung! Vielen Dank.

            Nina Estenfelder (Lehrerin)

            Übrignes unter der Homepage von Geschenk-mit-Herz kann man den Weg der Pakete nachverfolgen. Schön zu sehen  wie die Kinder strahlen!

          • Besuch des Konzentrationslagers in Buchenwald

          • Oktober 2019 - Am 22. Oktober besuchte die 9. Klasse zusammen mit der Abschlussklasse der Mittelschule am Lauterberg die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar (Thüringen).

            Zwischen Juli 1937 und April 1945 diente das Konzentrationslager Buchenwald den Nationalsozialisten als Haftlager für Zwangsarbeiter. Nach Schätzungen zu Folge starben dort ca. 56.000 Häftlinge. Die Alliierten konnten am 11. April 1945 das Lager erreichen und bereiteten den Verbrechen der NS- Diktatur ein Ende. Die Uhr schlug 15:15 Uhr, als das Tor geöffnet wurde. Diese Uhrzeit ist über dem Tor zum Arbeitslager festgehalten worden.

            Während des gesamten Besuchs war das Benehmen unserer Schüler und Schülerinnen vorbildlich. Sie zeigten Interesse und waren sichtlich betroffen von diesen grausamen Taten, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen.

            Für die Möglichkeit eines solchen historischen Einblickes bedanken wir uns bei der Gemeinde Sonnefeld, die unseren Anteil der Kosten übernommen hatte.

             

            Anne Pauls (Lehrerin)