• Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr

          • Die Schulfamilie der Grund- und Mittelschule Sonnefeld wünscht allen gesegnete und besinnliche Weihnachten. Frohe Festtage und ein gesundes neues Jahr!

             

            Die Schulfamilie

          • Geschenk mit Herz - wir machen mit!

          • November 2020 - Gerade in solchen schweren Zeiten denken wir besonders an die Menschen, die es weniger gut haben. Aus diesem Grund hat die SMV selbstverständlich auch in diesem Jahr die Aktion "Geschenk mit Herz" durchgeführt. Fleißig packten die SchülerInnen der Grund- und Mittelschule für bedürftige Kinder, groß und klein. Um die 50 Kartons wurden insgesamt an der Sammelstelle abgegeben und freudig empfangen. Wir freuen uns besonders, wenn wir mir einer kleinen Geste ein großes Leuchten in den Augen der Kinder zaubern konnten.

            Wir wünschen besinnliche Tage und bleiben Sie gesund!

            Anne Pauls und ihr SMV-Team

          • Halloween Aktion der SMV

          • Oktober 2020 - Da es auf Grund der Hygienebestimmungen bezüglich der Corona Pandemie leider nicht möglich war in diesem Schuljahr eine Halloweenparty durchzuführen ließen sich die Schulesprecher*innen der Grund- und Mittelschule eine Alternative einfallen. Das Schulhaus wurde geschmückt und die Schüler*innen durften am letzten Schultag vor den Ferien verkleidet in die Schule kommen. Für alle Hexen, Monsters, Vampire.... gab es dann von den Schulsprecher*innen eine kleine Überraschungstüte. 

            Zudem waren alle Schüler*innen zum Malwettbewerb aufgerufen und von der 3. - 8.Klasse beteiligten sich viele daran. Der Jury fiel demnach die Auswahl der Gewinner*innen nicht leicht. Es gab sowohl Preise für die Grund- als auch für die Mittelschule. Die Schulsprecher*innen übernahmen die Preisverleihung und die Gewinner*innen konnten sich über kleine Halloween Preise freuen.

            Gewinner der Grundschule : Berenike R. 03B, Johanna F. 04A, Tizio H. 04A, Leonie S.03A

            Gewinner der Mittelschule: Vanessa N. 07A, Philipp P. 07A, Julia N.06A, Joel H. 05A

          • "AUA" Projekt in der 6.Klasse

          • November 2020 - Eine Schule ohne Gewalt, das wünschen sich wohl viele, aber die Realität sieht meist anders aus. Die Jugendpfleger*innen aus Sonnefeld, Björn de Rooij und aus Weidhausen,Katharina Molner, sowie die Schulsozialarbeiterin der ejott Sandra Nossek führten dazu eine Projektwoche in der 6.Klasse durch. Zu Beginn ging es erstmal darum was alles unter Gewalt zu verstehen und wie Gewalt zu definieren ist. Dabei wurde einigen bewusst, dass Gewalt viel mehr als Schlagen, Schubsen und Treten ist und auch Verhalten wie Auslachen, Ausgrenzen und Beleidigen den anderen bereits verletzt und weh tut. Mit verschiedenen Übungen und Aufgaben ging es dann darum zu erarbeiten, wie man Gewalt wahrnehmen kann und was jeder einzelne tun kann um Gewalt zu verhindern. Die Schüler*innen übten sich dabei z.B. auch in der Diskussion und Kompromissfindung, dem verbalen Mitteilen, der körperlichen Wahrnehmung, der guten Zusammenarbeit und dem Mut für andere einzustehen. Am Ende war es ziemlich allen klar, dass es vor allem darum geht aufmerksamer und einfühlsamer mit den Mitschüler*innen umzugehen um Verletzungen, nicht nur körperlich, zu vermeiden.

        • Sich Kennen lernen um besser miteinander auszukommen
          • Sich Kennen lernen um besser miteinander auszukommen

          • Oktober 2020 - Dies war das Motto der zwei Tage,die für die neu zusammengewürfelte Klasse 07A in und um das Schulhaus Sonnefeld stattfanden. Frau Pauls, die Klassenlehrerin und Frau Nossek (ejott-Schulsozialarbeit) hatten sich einige Übungen, Aktivitäten und auch Spiele ausgedacht in denen die Schüler*innen nur durchs Miteinander zu einem Ergebnis kommen konnten.  Beim Turm- und auch beim Kugelbahnbau hatten die Schüler*innen viele kreative Ideen,die sich auch in den Ergebnissen spiegelten. Aufgelockert wurden die Tage mit kleinen Spielen und Übungen. Das symbolische Netz aus lauter guten Fähigkeiten soll auch in Zukunft die Klasse tragen und fähig machen gut miteinander aus zu kommen.

          • Kennenlerntage Klasse 5A

          • Oktober 2020 - Da es auf Grund der Einschränkungen bezüglich der Corona Pandemie nicht möglich war ins Schullandheim zu fahren, wurden in diesem Schuljahr die Kennlerntage der 5.Klasse im und um das Schulhaus in Sonnefeld durchgeführt. An zwei Tagen hatten die Schüler*innen über verschiedene Aktionen, Übungen und Gesprächen die Gelegenheit sich besser kennen zu lernen. Bei gemeinsamen Spielen kam auch der Spaß miteinander nicht zu kurz und beim „Eierfall“ waren alle gespannt, welches Ei den Wurf auf die Pflastersteine heil überstehen wird. Organisiert wurden die Kennlerntage, wie immer von unserer Frau Nossek ejott-Schulsozialarbeiterin und der Klassenleitung Frau Estenfelder.